NICORUS

NICORUS

DJ /Producer

mehr von NICORUS:

 

back to Record Artists

NICORUS

RELEASES on EVOSONIC RECORDS

Biografie (english below)

Nicorus und die Musik ist eine sehr lange Geschichte. Seit er 7 Jahre alt ist, hört er viele verschiedene Arten von Musik (Rock, Punk, Metal, Reggae, Hip Hop, World und so weiter). Aber dann entdeckte er die elektronische Musik mit asiatischem Dub-Fundament, High Tone und die große Dub- und Drum & Bass-Bewegung in Frankreich Ende der 90er Jahre. Da er den Drang verspürte, tiefer in das Phänomen der elektronischen Musik einzutauchen, beschloss er, Frankreich zu verlassen und nach Berlin zu gehen. Er landete direkt in der House-Projekt-Szene, wo er seine Liebe zur Berliner Underground-Techno-Szene entdeckte. Seitdem spielt Nicorus sowohl auf Underground-Partys als auch in einigen der größten Clubs Berlins wie dem Sisyphos, wo er Resident ist.

Er machte 2013 einen Abschluss in Sounddesign und veröffentlichte 2013 seinen ersten Remix der Kölner Combo „Atlantik“ auf dem Keller Label, es folgten ein Remix und ein Track auf Code2 record. Zwei Eps kamen letzten Sommer auf Fanciful und Keller mit Remixen von Mononoid, Groj, Agja und Asem shama. Nicorus Musikpalette ist ziemlich groß, er kann von Ambient über Psytrance bis hin zu Deep House, House, Tech House spielen, aber seine Lieblingsmusik ist Techno und Astro Techno (eine Art Progressive oder oft auch Neotrance genannt). Er liebt es auch, World-Elemente in seine Musik einzubauen. Er wird Sie zuerst mit fettem Techno zum Schwitzen bringen und wird sein Set mit verträumten, psychedelischen Vibes beenden. Schließen Sie die Augen und genießen Sie den Sound 🙂 Nicorus war/ist stark beeinflusst von Rone, Max Cooper, Extrawelt, Minilogue, Microtraum, Dusty Kid, um nur ein paar Namen zu nennen, denn die Liste ist riesig!

BIOGRAPHY (german above)

Nicorus and music is a very long story, he started listening a lot different kind of music since he turned 7 year old (Rock, Punk, Metal, reggae, Hip Hop, World and so on). But he discovered electronic music with Asian dub foundation, High tone and the big dub and drum & bass movement in france end of 90’s. Feeling the urge to dig deeper into the phenomenon of electronic music, he decided to quit France to Berlin. Landing directly into the houses project scene where he found his love for Berlin underground techno scene. Since then Nicorus has been playing at underground parties as well as at some of Berlins biggest clubs like Sisyphos were he is resident.

He got in 2013 a degree in Sound design and released his first remix of kölner combo „Atlantik“ on Keller label in 2013, came after one remix and one track released on Code2 record. Two Eps came last summer on Fanciful and Keller with Remixs from Mononoid, Groj, Agja and Asem shama. Nicorus panel of music is quite big, he is able to play from Ambient to Psytrance through Deep house, house, tech house, but his favorite music is Techno and Astro Techno (kind of progressive or often called Neotrance). He also love to add world element in his music. He will make you first sweat with a big Techno and will finish his set with dreamy, psychedelic vibes. Close your eyes and enjoy the sound 🙂 Nicorus was/is big influenced by Rone, Max cooper, Extrawelt, Minilogue, Microtraum, Dusty kid just to give a few name cause the List is Huge !!