DUDELSALADT

DUDELSALADT

Live Act / Video Artist /Producer

 

mehr von DUDELSALADT :

 

 

back to Record Artists

DUDELSALADT

Biografie (english below)

▶▽▶E└s▲└▲D┼

dudelsaladt sind Nilsmusic und FefeTainment, zwei computer- und musikbegeisterte Jungs aus Bremen im windigen Norden Deutschlands. Sie begannen im Oktober 2015 gemeinsam Musik zu produzieren. Ihr Motor ist die Liebe zum Musizieren. Es spielt keine Rolle, was am Ende herauskommt, die Hauptsache dabei ist, viel Spaß zu haben. Manche würden ihren Musikstil als „Techno“ bezeichnen, aber das ist keine treffende Beschreibung. Ich würde ihn eher als „glitchy, weirdo, broken, four to the floor dance music“ beschreiben.

Live-Auftritte von dudelsaladt sind zurzeit wirklich selten, manche Leute glauben sogar, dass sie nicht existieren, aber das stimmt nicht. Die Existenz von dudelsaladt wurde von der Regierung in den letzten Jahren verschleiert. Wenn sie das nicht glauben, können sie es selbst mit eigenen Augen und Ohren hören und sehen. Denn fast jedem Mittwoch produzieren sie etwa 4 Stunden live über ihren YouTube-, Twitch- und Facebook-Kanal! In diesen Sitzungen wurden in den letzten 4 Jahren mehr als 100 Tracks erstellt.

Jetzt ist es an der Zeit, in die Öffentlichkeit zu treten, bevor Wikileaks dies für sie tut.

Seit 2019 könnt ihr das Ergebnis bei Evosonic Radio hören. Jeden Freitag in der Show Evopool Update, kurz nach dem Grooveguide.

BIOGRAPHY (german above)

▶▽▶E└s▲└▲D┼

dudelsaladt are Nilsmusic and FefeTainment, two computer- and music-loving guys from Bremen in the windy north of Germany. They started producing music together in October 2015. Their motor is the love for making music. It doesn’t matter what comes out in the end, the main thing is to have a lot of fun. Some would describe their music style as „techno“, but that is not an accurate description. I would describe it as „glitchy, weirdo, broken, four to the floor dance music“.

Live performances of dudelsaladt are really rare these days, some people even believe that they don’t exist, but that’s not true. The existence of dudelsaladt has been hidden by the government in the past years. If you don’t believe it, you can hear and see it with your own eyes and ears. On almost every Wednesday they produce about 4 hours live via their Youtube, Twitch and Facebook channel! In these sessions more than 100 tracks have been created in the last 4 years.

Now it is time to go public before Wikileaks does it for them.

You can hear the result on Evosonic Radio since 2019. Every Friday on the Evopool Update show, shortly after the Grooveguide.

MATZIZ

MATZIZ

Musiker / Producer

 

mehr von MATZIZ:

 

 

back to Record Artists

MATZIZ

Biografie (english below)

Matziz‘ Arbeit ist ein Versuch, Bilder in Musik zu übersetzen, Klangmaterial zu formen und mit seiner Textur zu spielen, um eine emotionale Essenz zu extrahieren.
Es geht darum, alchemistische Formeln mit Hilfe von Klang umzusetzen, um:
– behandeln, begleiten, heilen, inspirieren…
Die empfindsame Welt nach ihren verschiedenen Bedürfnissen, die mit voller Geschwindigkeit schwanken, je nach dem Kontext der sich extrem verändernden und stürmischen Nachrichten.
Dies ist eine der Facetten der musikalischen Arbeit von Mathieu TORRES, der in mehreren Projekten aktiv ist (M’Z – Zhorhann – The Diogenes – UBBS – No Skeletons…), inspiriert von den Ursprüngen des Techno und dem englischen Aufbrausen der elektronischen Musik in den 90er Jahren.

BIOGRAPHY (german above)

Matziz’s work is an attempt to translate images into music, to sculpt sound material and play with its textures to extract an emotional essence.
This is about working alchemical formulas through sound, to:
– treat, accompany, heal, inspire…
The sensitive world according to its various needs, which fluctuate at full speed, according to the context of the extremely changing and tumultuous news.
It is one of the facets of the musical work of Mathieu TORRES who is active in several projects (M’Z – Zhorhann – The Diogenes – UBBS – No Skeletons…), inspired by the origins of Techno and the English effervescence of electronic music in the 90’s.

SANDRO PALAZZO

SANDRO PALAZZO

Musiker

 

mehr von SANDRO PALAZZO:

 

 

back to Record Artists

SANDRO PALAZZO

Biografie (english below)

Spielt sehr geil Gitarre!

BIOGRAPHY (german above)

Plays very cool guitar!

PONCHMANN

PONCHMANN

DJ / Producer 

 

mehr von PONCHMANN:

 

 

back to Record Artists

PONCHMANN

Biografie (english below)

Sein Mutterschiff stürzte im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts unweit des europäischen Kontinentes auf die Erde. Das P.A.P. (Planetare Adoption Programm) gab ihm die Möglichkeit ein normales Leben unter Erdlingen zu leben. Angereichert durch die Weltraumstrahlung gelang ihm schon seit jeher das Verschmelzen von Möglichkeiten und Menschen.

Musikalische Früh Prägung durch seine zugewiesenen Eltern auf der Erde, bestand im Großen und Ganzen aus „Radio Luxemburg“ und der Plattensammlung des Vaters: Jethro Tull, The Doors, The Beatles, Nina Hagen, Elvis und Co. Um nur einige zu nennen. Hinzu kam das autodidaktische Lernen von „Stille Nacht, Heilige Nacht“ auf der Bontempi Orgel, die ihm zu seinem 6. Erdenjahr geschenkt wurde. So verliefen alle weiteren Maßnahmen zur Ergreifung der Welt-Musik-Herrschaft bis zum heutigen Tage natürlich Autodidaktisch in Eigenregie, damals noch ohne Internet.

Im zarten Alter von 8 Jahren wurden bereits erste „Moderationsversuche“ anhand von selbstgestalteten Radiosendungen vollzogen. Was für ihm 15 Jahre später noch von Vorteil werden sollte. Zur selben Zeit, kurz vor seinem 9. Erdenjahr, machte er mit Rap bzw. Hip-Hop zum ersten Mal Bekanntschaft. Electric Boogie und Breakdance kamen kurz darauf hinzu. An die damalige Zeit angepasst, über Kassetten-Tapes!

Die ersten Gehversuche in Sachen musikalischer Unterhaltung kamen mit 15 Erdenjahren. Der erste bezahlte DJ Gig! Equipment: 1 Monarch 4 Kanal Mischpult, 2 Sony Hi-Fi CD-Player, Location: Grundschule Köln Poll. Auch damals schon kannte er keine musikalischen Grenzen.

In den 1990er Jahren folgten legendäre Begegnungen mit Acid, House und Techno. 1997 fügte sich zusammen, was mit 8 Jahren schon begann. Evosonic Radio entstand in seinem näheren Umfeld. Zeitnah wurde Ponchmann Bestandteil einer der interessantesten Geschichten der elektronischen Subkultur. Erste Produktionserfahrung sammelte er Ende der 1990er im Studio des Kölner Labels „Treibstoff“. Gemeinsam mit Dominique Chevalier entstand damals der Track „Porz am Rhein“.

Ab dem Jahr 2001 folgte eine der kreativsten Studiophasen. Im heimischen HeartbreakHotel Studio, das er mittlerweile in Porz eingerichtet hat, entstanden gemeinsam mit Markus König, Sandro Palazzo und vielen anderen, Songs in Akkordarbeit. Unregelmäßige Regelmäßige DJ Auftritte auf allen Genres Bühnen schmiss er, auch dank seiner eben erwähnten angereicherten Weltraumstrahlung, nebenher. Und das, ausgenommen einiger ruhigen Phasen, bis zum heutigen Tage.

2013 startete das Internetradio „674fm“, dass er maßgeblich von Anfang an mitgestaltete. Aktuell ist er dort mit seiner Sendung „Tagedieb-Studio Edition“ zu hören. Unter dem Pseudonym „Helge Nug“, gestaltet er mit Machern, Spielern, Tänzern und Freunden, diese Radioshow und Veranstaltungen.

2017 kam der Podcast „Disco Dynamite“ hinzu. Zusammen mit Markus König kredenzt er dort House Musik vom feinsten, natürlich im Mix.

BIOGRAPHY (german above)

Its mother ship crashed to earth not far from the European continent in the last quarter of the 20th century. The P.A.P. (Planetary Adoption Program) gave him the opportunity to live a normal life among earthlings. Enriched by space radiation, he has always succeeded in merging possibilities and people. Musical early imprinting by his assigned parents on Earth, consisted largely of „Radio Luxembourg“ and the record collection of his father: Jethro Tull, The Doors, The Beatles, Nina Hagen, Elvis and Co. to name a few. In addition, there was the autodidactic learning of „Silent Night, Holy Night“ on the Bontempi organ, which was given to him for his 6th year on earth. Thus all further measures for the seizure of the world music rule ran up to the today’s day naturally autodidactically in self-direction, at that time still without Internet.

At the tender age of 8 years already first „moderation attempts“ were accomplished on the basis of self-designed radio broadcasts. What should become for him 15 years later still of advantage. At the same time, shortly before his 9th year on earth, he made acquaintance with rap or hip-hop for the first time. Electric Boogie and Breakdance were added shortly after. Adapted to the time, about cassette tapes!

The first walking attempts in the matter of musical entertainment came with 15 earth years. The first paid DJ gig! Equipment: 1 Monarch 4 channel mixer, 2 Sony Hi-Fi CD players, Location: Elementary school Cologne Poll. Even then he knew no musical boundaries.

Legendary encounters with acid, house and techno followed in the 1990s. In 1997, what had already begun at the age of 8, came together. Evosonic Radio was born in his immediate environment. Ponchmann soon became part of one of the most interesting stories of the electronic subculture. He gained his first production experience at the end of the 1990s in the studio of the Cologne label „Treibstoff“. Together with Dominique Chevalier, the track „Porz am Rhein“ was created at that time.

From the year 2001 followed one of the most creative studio phases. In the home HeartbreakHotel Studio, which he has now set up in Porz, created together with Markus König, Sandro Palazzo and many others, songs in chord work. Irregular regular DJ appearances on all genres stages he threw, also thanks to his just mentioned enriched space radiation, besides. And that, except for some quiet phases, to this day.

In 2013 he started the internet radio „674fm“, which he significantly contributed to from the beginning. Currently he can be heard there with his show „Tagedieb-Studio Edition“. Under the pseudonym „Helge Nug“, he creates this radio show and events with makers, players, dancers and friends.

In 2017, the podcast „Disco Dynamite“ was added. Together with Markus König, he serves house music of the finest, of course in the mix.

FRANK KRUMSDORF

FRANK KRUMSDORF

DJ / Producer 

 

mehr von Frank Krumsdorf:

 

 

back to Record Artists

FRANK KRUMSDORF

Biografie (english below)

Das Leben ist ein Fluss. Alles verändert sich. Nichts bleibt wie es war und doch ist es immer das alte Lied von Liebe und Hass, Hoffnung und Verzweiflung, von Licht und Schatten und von denen die sich da durchkämpfen. Und was macht Frank? Er kommentiert das. Er reflektiert das. Er begleitet das. Frank hat sich zu einem Stil hin entwickelt, der stark von Jazzeinflüssen geprägt ist. Wichtig ist ihm, die Ausdrucksstärke der Stücke. Das Erzeugen von Stimmungen.

BIOGRAPHY (german above)

Life is a river. Everything changes. Nothing remains as it was, and it‘ s always the old song of love and hate, hope and despair of light and shadow, and of those who fight through. And what does Frank do? He comments on that. He reflects that. He accompanies this. Frank has developed into a style that is strongly influenced by jazz and electronics. It is important to him, the expressiveness of the pieces. Creating Moods.

PHILIPP GIEBEL

PHILIPP GIEBEL

DJ / Producer / Radio Host

Shows auf Evosonic:
ECLECTIX Radio Show
Broken Tuesday

Style:
Beats. Bass. Fun

mehr von Philipp Giebel:

 

back to Record Artists

Philipp Giebel

RELEASES on EVOSONIC RECORDS

Biografie (english below)

Kein Producer, aber immer am Produzieren. Kein DJ, aber immer am Mixen begann Philipp 2017 mit einigen Remixen für Chris Maico Schmidt und sein Label Evosonic Records, später auch für BluFin und Harthouse.

Beheimatet in MashUp, Breaks und Bass-Music hat sich Philipp in den letzten Jahre vor allem mit seiner Show Eclectix auf Evosonic Radio einen Namen machen können, in der er mit beinahe sportlichem Ehrgeiz Ableton Live nutzt, um Lieder und Genres miteinander zu verheiraten, die kein normaler Mensch im gleichen Set spielen würde.

„Tief in die Lieder hineinzukriechen, sie in klitzekleine Stücke zu zerhacken und neu zusammenzusetzen, bis sie zu etwas neuem, eigenen werden, das ist mein Kick“, erklärt Philipp seine tiefe Liebe zu Musik aller Genres und Stile. „Ob HipHop oder Breakbeat, TechHouse oder Drum and Bass – Spass muss es machen und in die Beine gehen.“

BIOGRAPHY (german above)

Not a producer, but always producing. Not a DJ but always mixing, Philipp started remixing for Chris Maico Schmidt and his Label Evosonic Records in 2017. Later, for BluFin and Harthouse, too.

Being at home with MashUp and Bass-Music, Philipp mostly made a name for himself with his show „Eclectix“ on Evosonic Radio, where he’s using Ableton Live to mix vast amounts of tracks and genres noone in his right mind would ever play in the same set.

„Diving deep into the tracks, chopping ‚em up into tiny pieces and rearranging them to something new and own – that’s my kick“, Philipp explains his love for music of all genres and styles. „No matter if it’s HipHop of Breakbeat, TechHouse of Drum and Bass – it’s gotta be fun and make you wanna dance!“

ELEKTRIFIZIERER

ELEKTRIFIZIERER

DJ / Producer / Buchautor

 

 

mehr von ELEKTRIFIZIERER:

   

 

back to Record Artists

ELEKTRIFIZIERER

Biografie (english below)

Jan Krauß, der Elektrifizierer, wurde 1975 in Mannheim geboren. Im Alter von 15 Jahren gründete er seine erste Band. Seitdem hat er nicht mehr aufgehört Musik zu machen. Zur Zeit spielt er Schlagzeug in der Progressive-Metal Band „Tragkraft 6T“, mit der er 4 CDs herausgebracht hat. Außerdem hat er eine Kindle Single und ein Kinderbuch veröffentlicht.

BIOGRAPHY (german above)

Jan Krauß, (the letter „ß“ stands for two „s“), aka the Elektrifizierer, was born in 1975 in Mannheim, Germany. At the age of 15 he founded his first Band. He never stopped making Music since. Currently he is playing drums in the Progressive-Metal-Band „Tragkraft 6T“, with which he released 4 CDs so far. He has also published a Kindle Single and a Book for Children.

CHRIS MAICO SCHMIDT

CHRIS MAICO SCHMIDT

DJ / Producer / Radio Host / Label Owner

aka Mike S. aka Cybordelics aka MikeroBenics!

Shows auf Evosonic:
EVOPOOL UDATE | MIKE LIKE 2.0 | TALKING HEADS | SPECIALS

Style:
All Styls | und was sonst so anfällt…

mehr von Chris Maico Schmidt:

 

back to Record Artists

Chris Maico Schmidt

 

Biografie (english below)

 

DJ seit 1983, Produzent seit 1990, Label Inhaber, Mann hinter Evosonic Radio, German Dance Award Winner 2000! Releases auf Harthouse (Frankfurt, Mannheim, Berlin), BluFin Records, Evosonic Records, City of Drums Records, Holy Chaos Records, Global Ambition, Music Man Belgien, OverDrive, Le Petit Prince, u.v.w.

Nr. 1 und Nr. 2 in den UK Underground Dance Charts, Top Ten in den iTunes- und Beatport Charts. Label Inhaber von Suspect Records 1993-1995, seit 2016 von Evosonic Records. Mann hinter Evosonic Radio, 1997 bis 1999 der weltweit einzige Radiosender, der 24 Stunden, 7 Tage die Woche und 352 Tage im Jahr Elektronische Musik spielte. Seit 2015 sendet Evosonic über das Internet. Als Dozent an der VibrA School of DJing unterrichtet er von 2004 bis 2018 Musik Produktion mit Ableton und DJing. Er war Resident DJ im OZ-Stuttgart, Cave Club-Salzburg. Mitinhaber vom Delirium Record Shop, Stuttgart.

Er spielte in Ungarn, Großbritannien, Schweiz, Frankreich, Österreich, Südafrika, Dänemark, Russland, Tschechien, Kroatien, USA, Spanien, Italien. Er spielte Live und als DJ auf folgende Festivals (Auswahl): Loveparade 1993/1997/1998/1999, Omni 3, Unity Rave 2, Transmission Rave, Union Rave, Heart of Gold, Eskalation II, Hardtrance Experience, Space Woodstock.

Er spielte mehr als einmal in legendären Clubs wie (Auswahl): Lacota-Bristol, Flughafen-Würzburg, Alabamahalle-München, Aufschwung Ost-Kassel, Brennerei-Dresden, Dorian Gray/Musikhalle/Omen alles Frankfurt. Alcatraz-Lugano, FHaus-Bremen, Flash-St. Wendel, Grube-Winterberg, Königsburg-Krefeld, Tribehouse-Neuss, Nachtwerk/Charterhalle/Alabama Halle/Ultraschall alles München. Oxa/Grodoonia alles Zürich. Odonien-Köln, The Phönix-Manchester, Exit/Tresor alles Berlin. Nova-Linz, Opera-Leipzig, Alte Gießerei-Heilbronn, Die Box-Chiclana, Porte Dauphine-Paris.

BIOGRAPHY (german above)

DJ since 1983, producer since 1990, label owner, man behind Evosonic Radio, German Dance Award Winner 2000! Releases on Harthouse (Frankfurt, Mannheim, Berlin), BluFin Records, Evosonic Records, City of Drums Records, Holy Chaos Records, Global Ambition, Music Man Belgium, OverDrive, Le Petit Prince, and many more.

No. 1 and No. 2 in the UK Underground Dance Charts, Top Ten in the iTunes and Beatport Charts. Label owner of Suspect Records 1993-1995, Evosonic Records since 2016. Man behind Evosonic Radio, 1997 to 1999 the world’s only radio station that played Electronic Music 24 hours, 7 days a week, 352 days a year. Since 2015, Evosonic has been broadcasting over the internet.

As an instructor at VibrA School of DJing, he taught music production with Ableton and DJing from 2004 to 2018. He was resident DJ at OZ-Stuttgart, Cave Club-Salzburg. Co-owner of Delirium Record Shop, Stuttgart.

He played in Hungary, UK, Switzerland, France, Austria, South Africa, Denmark, Russia, Czech Republic, Croatia, USA, Spain, Italy.

He played live and as a DJ at the following festivals (selection): Loveparade 1993/1997/1998/1999, Omni 3, Unity Rave 2, Transmission Rave, Union Rave, Heart of Gold, Eskalation II, Hardtrance Experience, Space Woodstock.

He played more than once in legendary clubs like (selection): Lacota-Bristol, Airport-Würzburg, Alabamahalle-Munich, Aufschwung Ost-Kassel, Brennerei-Dresden, Dorian Gray/Musikhalle/Omen alles Frankfurt. Alcatraz-Lugano, FHaus-Bremen, Flash-St. Wendel, Grube-Winterberg, Königsburg-Krefeld, Tribehouse-Neuss, Nachtwerk/Charterhalle/Alabama Halle/Ultraschall all Munich. Oxa/Grodoonia all Zurich. Odonien-Cologne, The Phönix-Manchester, Exit/Tresor all Berlin. Nova-Linz, Opera-Leipzig, Alte Gießerei-Heilbronn, Die Box-Chiclana, Porte Dauphine-Paris.