Christian Grade

CHRISTIAN GRADE
aka Soulhunter

DJ / Producer / Radio Host

Shows auf Evosonic:
Berliner Wohnzimmer
Christian Grade Trifft
Broken Tuesday

Releases auf Evosonic Records:

Evosonic Records 063

Style:
Elektronische Musik

mehr von Christian Grade:

back to ARTISTs page

Biografie (english below)

Christian Grade (vorher Gerzee) ist auch als Soulhunter bekannt – langjähriger Dangerous Drums Resident und verantwortlich für 5 Veröffentlichungen auf dem gleichnamigen Label.

Christian Grade ist im Osten Berlins geboren und aufgewachsen. Seit seiner Teenagerzeit wuchs sein Interesse an elektronischer Musik und im Alter von 17 Jahren kaufte er sich sein erstes Paar Plattenspieler und fing an, Platten aufzulegen und zu sammeln.

Bald darauf hatte er seine ersten Gigs in seiner Heimatstadt und deren Umland. Er begann mit dem Auflegen von House-Platten, doch nach einiger Zeit kam er über Elektro und Two-Step zu Breakbeats und kreierte seinen eigenen Stil. Im Jahr 2001 hatte Soulhunter seinen ersten Auftritt in Berlin, gefolgt von vielen weiteren Gigs, bei denen er auf Partys wie Dangerous Drums, C21 und Break The Law spielte.

Von 2003 bis 2007 war Soulhunter Resident im Delicious Doughnuts in Berlin. Soulhunter war aber auch Resident auf einer der best laufenden Breakbeat Partys in Süddeutschland namens Lucky Break in Stuttgart und im Berliner Ruderclub Mitte, wo er eine monatliche Breaks-Veranstaltung namens Urban Breaks leitete.

Christian Grade spielt eine Mischung aus Deep House, Tech House und Techno mit einem Hauch von Oldschool.
Aktuell kann man seine Sets regelmäßig bei Zu Mir Oder Zu Dir oder Süss War Gestern hören und tanzen.

Christian Grade ist Resident bei den legendären Dangerous Drums Parties im Tresor und seit 2013 Labelmanager bei Dangerous Drums.

Seit 2019 ist Christian ein Kernteam-Mitglied von Zug der Liebe in Berlin.

Biography (german above)

Christian Grade (previously Gerzee) is also known as Soulhunter – longtime Dangerous Drums resident and responsible for 5 releases on the eponymous label.

Christian Grade was born and raised in the east of Berlin. Since his teenage years his interest in electronic music grew and at the age of 17 he bought his first pair of turntables and started spinning and collecting records.

Soon after he had his first gigs in his home town and around it. He started with spinning house records but after some time he came via electro and two step to breakbeats and created his own style. In the year 2001 Soulhunter had his first Berlin gig, followed by a lot more gigs, playing at parties like Dangerous Drums, C21 and Break The Law.

From 2003 to 2007 Soulhunter was resident at Delicious Doughnuts in Berlin. Soulhunter was although resident at one of the best running Breakbeat Parties in southern Germany called Lucky Break in Stuttgart and at the Berlin based Ruderclub Mitte where he was running a monthly Breaks event called Urban Breaks.

Christian Grade plays a mix of deep house, tech house and techno with a touch of oldschool.
Actually you can listen and dance to his sets at Zu Mir Oder Zu Dir or Süss War Gestern on a regular basis.

Christian Grade is resident at the legendary Dangerous Drums Parties at Tresor and since 2013 label manager at Dangerous Drums.

Since 2019 Christian is a core team member of Zug der Liebe in Berlin.

Seine Shows:

BERLINER WOHNZIMMER

mit Christian Grade

Jeden ersten Dienstag im Monat 20-22 Uhr

Style:Elektronische Musik

Inhalt:DJ Mix + Moderation

Teilen:

 


CHRISTIAN GRADE TRIFFT

mit Christian Grade

Jeden 5. Dienstag im Monat 20-22 Uhr

Style: Elektronische Musik

Inhalt: DJ Mix + Interview

Teilen:

 


Broken Tuesday

mit Philipp Giebel, Phil Harmony & Soulhunter

Jeden 3. Dienstag im Monat 20-22 Uhr

Style: Breaks

Inhalt: DJ Mix

Teilen:

 


EVOX

Unregelmässig.

Style: Various.

Inhalt: Liveübertragungen.

Teilen:

 

K-Lyde

DJ K-LYDE

DJ / Producer / Radio Host

Shows auf Evosonic:
The DnB Dimension

Records auf Evosonic:

Evosonic Records 063

Style:
Drum N Bass (Oldskool,Nu Skool Breaks)

mehr von DJ K-LYDE:

 

 

back to Artists
DJ K-LYDE

Biografie (english below)

wurde. Später im Jahr gab ich mein Debüt im Cosmic Club Münster beim Cosmic Rave und wurde danach Resident-DJ im Cosmic Club, wo ich House/Trance/Techno in den Clubnächten und Breakbeats/Drum n Bass bei den Raves auflegte. …. Zum Beispiel Mystic Land 1, 2, 3 usw.

Während ich für den Cosmic Club arbeitete, boten sich mir weitere Gelegenheiten, wie z.B. die Cosmic Club Tour durch Deutschland, bei der ich offizieller DJ für Numark Deutschland wurde und für die ich 1996 auf der Frankfurter Musikmesse und der Love Parade in Berlin auftrat. 1997 gab ich dann mein Debüt für EVOSONIC mit Drum n Bass.

1998 bekam ich die Möglichkeit, für BFBS Deutschland zu arbeiten und Anthems in the Mix zu produzieren, was ich bis 2001 tat. 2002 kehrte ich nach Großbritannien zurück, um Musikproduktion zu studieren und DJ-Skills am Northampton College zu unterrichten. 2005 gründete ich mein eigenes Aufnahmestudio, im April 2019 kehrte ich zu EVOSONIC zurück, um The DnB Dimension zu produzieren und wieder Musikproduktion und Musiktechnologie am Halesowen College zu unterrichten.

BIOGRAPHY (german above)

„First appearence was Subways Hiltrup Munster in 1992, I appeared occasionally until the club closed in early 1993, later in the year I made my debut for the Cosmic Club Munster at the Cosmic Rave and thereafter became a resident DJ for the Cosmic Club playing House/Trance/Techno on the Club nights and Break beats/Drum n Bass at the Raves…. For example Mystic Land 1, 2, 3 etc.

Whilst working for the Cosmic Club I was presented with other opportunities, For example, Cosmic Club Tour of Germany and I was to become the official DJ for Numark Germany making appearence’s for them at the Frankfurt Music Mess and Love Parade Berlin 1996, from there my Debut for Evo Sonic in 1997 playing Drum n Bass.

1998 saw the opportunity to work for BFBS Germany producing Anthems in the Mix which, I did until 2001. I returned to the UK in 2002 to study music production and teach DJ skills at Northampton College, 2005 set up my own recording studio, April 2019 saw the return to Evo Sonic producing The DnB Dimension and return to teaching Music Production and Music Technology at Halesowen College“

Seine Shows:

THE DnB Dimension

mit DJ K-LYDE

jeden Mittwoch 21:00h – 23:00h

Style: Drum N Bass (Oldskool,Nu Skool Breaks)

Inhalt: New and unheard artists, Live Mixing, Oldskool Classics. Guest DJs & MCs

Teilen:

Chris Maico Schmidt

Chris Maico Schmidt

CHRIS MAICO SCHMIDT

DJ / Producer / Radio Host / Label Owner

Shows auf Evosonic:
EVOPOOL UDATE | MIKE LIKE – AUSLAUFEN | MIKE LIKE – AUS DER REIHE TANZEN | TALKING HEADS | INNOVATION GERMANY | SPECIALS

Style:
All Styles | und was sonst so anfällt…

mehr von Chris Maico Schmidt:

 

back to Artists

Chris Maico Schmidt

Biografie (english below)

DJ seit 1983, Produzent seit 1990, Label Inhaber, Mann hinter Evosonic Radio, German Dance Award Winner 2000! Releases auf Harthouse (Frankfurt, Mannheim, Berlin), BluFin Records, Evosonic Records, City of Drums Records, Holy Chaos Records, Global Ambition, Music Man Belgien, OverDrive, Le Petit Prince, u.v.w.

Nr. 1 und Nr. 2 in den UK Underground Dance Charts, Top Ten in den iTunes- und Beatport Charts. Label Inhaber von Suspect Records 1993-1995, seit 2016 von Evosonic Records. Mann hinter Evosonic Radio, 1997 bis 1999 der weltweit einzige Radiosender, der 24 Stunden, 7 Tage die Woche und 352 Tage im Jahr Elektronische Musik spielte. Seit 2015 sendet Evosonic über das Internet. Als Dozent an der VibrA School of DJing unterrichtet er von 2004 bis 2018 Musik Produktion mit Ableton und DJing. Er war Resident DJ im OZ-Stuttgart, Cave Club-Salzburg. Mitinhaber vom Delirium Record Shop, Stuttgart.

Er spielte in Ungarn, Großbritannien, Schweiz, Frankreich, Österreich, Südafrika, Dänemark, Russland, Tschechien, Kroatien, USA, Spanien, Italien. Er spielte Live und als DJ auf folgende Festivals (Auswahl): Loveparade 1993/1997/1998/1999, Omni 3, Unity Rave 2, Transmission Rave, Union Rave, Heart of Gold, Eskalation II, Hardtrance Experience, Space Woodstock.

Er spielte mehr als einmal in legendären Clubs wie (Auswahl): Lacota-Bristol, Flughafen-Würzburg, Alabamahalle-München, Aufschwung Ost-Kassel, Brennerei-Dresden, Dorian Gray/Musikhalle/Omen alles Frankfurt. Alcatraz-Lugano, FHaus-Bremen, Flash-St. Wendel, Grube-Winterberg, Königsburg-Krefeld, Tribehouse-Neuss, Nachtwerk/Charterhalle/Alabama Halle/Ultraschall alles München. Oxa/Grodoonia alles Zürich. Odonien-Köln, The Phönix-Manchester, Exit/Tresor alles Berlin. Nova-Linz, Opera-Leipzig, Alte Gießerei-Heilbronn, Die Box-Chiclana, Porte Dauphine-Paris.

BIOGRAPHY (german above)

DJ since 1983, producer since 1990, label owner, man behind Evosonic Radio, German Dance Award Winner 2000! Releases on Harthouse (Frankfurt, Mannheim, Berlin), BluFin Records, Evosonic Records, City of Drums Records, Holy Chaos Records, Global Ambition, Music Man Belgium, OverDrive, Le Petit Prince, and many more.

No. 1 and No. 2 in the UK Underground Dance Charts, Top Ten in the iTunes and Beatport Charts. Label owner of Suspect Records 1993-1995, Evosonic Records since 2016. Man behind Evosonic Radio, 1997 to 1999 the world’s only radio station that played Electronic Music 24 hours, 7 days a week, 352 days a year. Since 2015, Evosonic has been broadcasting over the internet.

As an instructor at VibrA School of DJing, he taught music production with Ableton and DJing from 2004 to 2018. He was resident DJ at OZ-Stuttgart, Cave Club-Salzburg. Co-owner of Delirium Record Shop, Stuttgart.

He played in Hungary, UK, Switzerland, France, Austria, South Africa, Denmark, Russia, Czech Republic, Croatia, USA, Spain, Italy.

He played live and as a DJ at the following festivals (selection): Loveparade 1993/1997/1998/1999, Omni 3, Unity Rave 2, Transmission Rave, Union Rave, Heart of Gold, Eskalation II, Hardtrance Experience, Space Woodstock.

He played more than once in legendary clubs like (selection): Lacota-Bristol, Airport-Würzburg, Alabamahalle-Munich, Aufschwung Ost-Kassel, Brennerei-Dresden, Dorian Gray/Musikhalle/Omen alles Frankfurt. Alcatraz-Lugano, FHaus-Bremen, Flash-St. Wendel, Grube-Winterberg, Königsburg-Krefeld, Tribehouse-Neuss, Nachtwerk/Charterhalle/Alabama Halle/Ultraschall all Munich. Oxa/Grodoonia all Zurich. Odonien-Cologne, The Phönix-Manchester, Exit/Tresor all Berlin. Nova-Linz, Opera-Leipzig, Alte Gießerei-Heilbronn, Die Box-Chiclana, Porte Dauphine-Paris.

Seine Shows:

EVOPOOL UPDATE

Mit Chris Maico Schmidt (Do.-Fr.).

Donnerstags-Freitags, 14:00 – 18:00 Uhr.

Style: Mixed Music

Inhalt: Infotainment Show mit hohem Musik Anteil.

Teilen:

zur Show …

INNOVATION GERMANY

Mit Jörg Arweiler, Chris Maico Schmidt.

Donnerstags 17:00 – 17:30 Uhr.

Style: Mixed Music

Inhalt: Jörg Arweiler und Chris Maico Schmidt sprechen über aktuelle Trends, Innovationen und Startupper aus der deutschen Gründerszene.

Teilen:

zur Show …

MIKELIKE AUSLAUFEN

mit CHRIS MAICO SCHMIDT

Unregelmässig.

Style: Late Night Techno

Inhalt: DJ Mix

Teilen:  

zur Show …
MIKELIKE AUSLAUFEN mit CHRIS MAICO SCHMIDT


MIKELIKE AUS DER REIHE TANZEN

mit CHRIS MAICO SCHMIDT

Unregelmässig

Style: Late Night Techno

Inhalt: DJ Mix

Teilen:  

zur Show …
MIKELIKE AUS DER REIHE TANZEN mit CHRIS MAICO SCHMIDT


TALKING HEADS

mit SAM OLIVER & CHRIS MAICO SCHMIDT

Jeden Samstag, 12:00 – 14:00 Uhr

Style: jede Woche ein neues Thema aus dem Bereich Musik

Inhalt: Frühschoppen mit ohne Beats – Talk is King!

Teilen:  

zur Show …
TALKING HEADS - Frühschoppen mit ohne Beats